Entwicklung und Planung

Ihr Maßstab für Ihre Anwendungen

Für Ihren anspruchsvollen Anwendungsfall, im Bereich von Wärme-, Kälte- oder Lufttechnik für industrielle Anlagen, Prüfstandstechnik oder Abwärmenutzung, ist Wiegel Ihr kompetenter Partner bei der Entwicklung individueller Lösungen.

Zur Grundlagenermittlung unserer Entwicklungstätigkeit gehören Beratungsgespräche mit Kunden und deren Partnern, ggf. die Aufzeichnung und Auswertung von Messdaten und die Prüfung der technischen Machbarkeit. Bei der Konzipierung, in der Entwurfsphase und der Ausarbeitung, stehen wir weiterhin mit Ihnen in engem Kontakt. Sie profitieren von unserer Erfahrung und haben mit Wiegel einen Partner, der inklusive Steuerung und Elektrik von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme und Instandhaltung Ihrer Anlage alles aus einer Hand bietet.

Gerne prüfen wir die Förderfähigkeit Ihres Projekts und bearbeiten Förderanträge z.B. beim Einsatz von natürlichen Kältemitteln.

Beispiele eigener Entwicklungen

Hochmoderne Werkzeugmaschinenhalle

Die Kühlung von wassergekühlten Werkzeugmaschinen und des Gebäudes durch eine Brunnenanlage mit mehreren Saug- und Schluckbrunnen spart gegenüber einer klassischen Kühlung durch eine luftgekühlte Kälteanlage ca. 92% elektrische Energie im Jahresmittel. Die Abwärme der Werkzeugmaschinen und Drucklufterzeuger wird, je nach Temperatur, direkt oder mittels Wärmepumpe zur Heizung des Gebäudes genutzt. Sollte die Abwärme nicht ausreichen, wird das Brunnenwasser als zusätzliche Wärmequelle im Winter genutzt. Durch einen Pufferspeicher können Schwankungen im Tagesverlauf ausgeglichen werden.

Fahrzeugprüfstand für Kältetests

Durch den Einsatz einer Kältemaschine mit dem natürlichen Kältemittel R 290 (Propan), der Kältespeicherung mit Kälteträger Glykol-Wassergemisch, Versorgung von mehreren Luftkühlern und dem Einsatz einer Lufttrocknungsanlage kann unser Kunde Fahrzeuge bis zur Größe eines Kleintransporters unterbrechungsfrei in kalter Luft bis -10°C testen.

Solarcontainer

Der Solarcontainer ermöglicht die mobile Erzeugung von Warmwasser mittels thermischer Solarenergie in militärischen Feldlagern oder Outdoor-Anwendungen. Das kompakte System ist in einem Standard-Container aufgebaut. Es ist geeignet für Luft-, Land-, oder Seetransport. Die großflächigen Kollektoren sind für den Transport im Container sicher gelagert, im Betrieb sind diese am Container in der Neigung zwischen 15° und 60° einstellbar. Als Speichermedium dient Sole, das Trinkwasser wird für beste Hygiene im Durchlauf erwärmt.

Unser Ansprechpartner

wir beraten Sie gerne

Zum ThemaEntwicklung und Planunghelfe ich Ihnen gerne weiter:
Matthias MödderLeiter der Entwicklung

Wir finden für jeden Anspruch die perfekte, maßgeschneiderte Lösung.